Zuletzt aktualisiert:

KunstFestSpiele Herrenhausen

Singing Garden

JEREMIAS SCHWARZER gilt als einer der führenden Blockflötisten seiner Generation. Nach Studien in Frankfurt a. M. und Zürich gewann er zahlreiche internationale Preise und Stipendien. Seine Konzerttätigkeit führt Jeremias Schwarzer regelmäßig zu internationalen Festivals und Konzertreihen in Europa, den USA, Japan und Israel. Zahlreiche CD-Veröffentlichungen und Aufnahmen für europäische Rundfunkanstalten.
Website

CLAUDIA DODERER, 1957 in Wiesbaden geboren, arbeitet seit 1986 freischaffend im Bereich Musiktheater, Oper und Installation. Neben Werken des klassischen Opernrepertoires (u.a. Mozart, Verdi, Strauss), des modernen Tanzes und der Alten Musik (Vivaldi, Händel, Scarlatti, Buxtehude) entwickelte sich eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Komponisten wie Gérard Grisey, Wolfgang Rihm oder Klaus Lang. Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit ist die Entwicklung neuer szenischer Formen für Konzerte und Musiktheater, darunter die musikalische Inszenierung von Räumen, Objekten und Installationen.
Website

Die AKADEMIE FÜR ALTE MUSIK wurde 1982 in Berlin gegründet. Sie gestaltet eigene Konzertreihen im Konzerthaus Berlin und im Münchner Prinzregententheater. Konzertreisen führen sie regelmäßig durch Europa, nach Asien, Nord- und Südamerika. Das Ensemble musiziert unter der wechselnden Leitung seiner Konzertmeister sowie ausgewählter Dirigenten. Mit René Jacobs verbindet das Ensemble eine langjährige künstlerische Partnerschaft, aus der zahlreiche gefeierte Opern- und Oratorienproduktionen hervorgegangen sind. Weitere wichtige Kooperationen sind die mit
dem RIAS Kammerchor, renommierten Solisten wie Andreas Scholl, Sandrine Piau und Bejun Mehta, mit der Tanzcompagnie Sasha Waltz & Guests („Dido & Aeneas“, „Medea“). Die Aufnahmen des Orchesters, mit mehreren Millionen verkauften Tonträgern weltweit, wurden mit allen bedeutenden Schallplattenpreisen ausgezeichnet.
Website